Sie sind nicht angemeldet.

Poweruser
1

mew

(134)

2

Disco_Stu

(131)

3

puLse2D

(111)

4

Nibbler

(80)

5

Killertamagotchi

(66)

6

Okami

(63)

7

xfx9500

(53)

8

Even

(50)

Letzte Erfolge

Registrieren Sie sich.

LillianQui (Heute, 07:42)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pmod.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. September 2014, 11:37

Ultra HDMI - Nintendo 64 HDMI-Converter [Sammelbestellung]

Hier zuerst für die Neuankömmlinge eine kurze Zusammenfassung dieses Threads:

Beim UltraHDMI handelt es sich um eine Erweiterungsplatine für das Nintendo 64. Es greift das Video- und Audiosignal direkt vom RCP (Reality Coprocessor) der Konsole ab und errechnet aus dem digitalen RGB Signal ein HDMI Signal, dass dann über eine Mini HDMI Buchse ausgegeben wird. Zusätlich bietet das UltraHDMI die Möglichkeit das Ausgabesignal für den jeweiligen Bildschirm weiter zu verbessern oder durch das Hinzufügen von Scanlines usw. das Erlebnis eines Röhrenbildschirms auf modernen HD-Flachbildschirmen nach zu empfinden.

Da es das UltraHDMI für Endverbraucher bei marshallh nicht bestellbar ist und es kaum verfügbare Installer in Europa gibt haben wir uns entschieden eine Sammelbestellung durchzführen. Jeder interessierte User kann gerne teilnehmen, es sollten jedoch einige Grundregeln eingehalten werden: Wenn ihr auf die Mitbestellerliste wollt, sendet mit bitte per PN eine aktuelle E-Mailadresse, die ihr regelmäßig abruft und über die ich euch kontaktieren kann - bitte, bitte, bitte keine Trash-Adresse! Ich bitte euch auch die rund 160€, die der Spaß vermutlich kosten wird, im Voraus beiseite zu legen. Sobald das UltraHDMI wieder verfügbar ist, werde ich euch per Email benachrichtigen und euch die entsprechende Kontoverbindung mitteilen. Weitere Informationen zu den ungefähren Kosten und deren Berechnung findet ihr auf Seite 6 dieses Threads.

Achtung: Wir haben zusammen mittlerweile einen Warenwert von ca. 2500€ erreicht. Da ich einen nochhöheren Betrag nur ungern verwalten würde, schließe ich die Sammelbestellung an dieser Stelle [18.10.2016]! Wenn bei dieser Bestellung alles rund läuft und in Zukunft auch weiterhin Inseresse besteht, werden evtl. weitere Sammelbestellungen folgen.

Hier die endgültige Bestellerliste für diese Sammelbestellung:

Zitat

1x FischOderAal*
1x Okami*
1x Nibbler*
1x puLse2D *
2x hoffmeij *
1x 8-Bit *
1x Fry *
1x xfx9500 *
1x Lexx *
2x MarcoEagleEye *
2x slammer *
2x reset23 *
1x SuryaNamaskar *
1x lavatar *
1x SirSiggi *
1x Mr nUUb *
2x Stu *
_____________
= 20 Stk bei 15 Mitbestellern!


(Stand: 09.01.2017)





---------------------------------------------------------------------
Nachfolgend der original Anfang des Threads:

Habe diesen Thread zur Entlastung des PSIO-Threads erstellt:

marshallh entwickelt aktuell einen HDMI-Converter für den N64, der direkt am RCP angeschlossen wird und damit mit ALLEN Konsolen funktioniert! Habe mich in den Newsletter seiner Projektseite eingetragen... mal schauen wann es so weit ist.







Edit:
Die o.g. Projektseite wird in naher zukunft durch eine neue offizielle Website ersetzt: http://ultrahdmi.retroactive.be/


2

Donnerstag, 4. September 2014, 12:04

Bisher war es immer etwas mühselig bei diesem Projekt auf dem Laufenden zu bleiben, da die Updates hierzu unter anderem auf der Projektseite selbst, als auch im Benheck- und Assemblergamesforum, sowie diversen weiteren Foren gepostet wurden. Da das Benheckforum nun allerdings scheinbar im Ruhestand ist, hat marshallh sich entschieden Retroactive.be ein eigenens Forum zu spendieren. Außerdem hat er angekündigt ab jetzt mit Hochdruck an der Fertigstellung des Projektes zu arbeiten. Im neuen Forum hat er auch schon ein Bild des neuen Platinenlayouts gepostet:


3

Donnerstag, 4. September 2014, 15:35

Das sieht interessant aus und schön das sich welche noch gedanken machen :-)

4

Sonntag, 7. September 2014, 22:09

Geile Sache :O
Bitte mitteilen, sobald was läuft und mans welche vorbestellen kann :D
Muss ich 1x haben zum testen xD

den mal sehen :ugly:

5

Montag, 8. September 2014, 19:13

bei der Grafik bekomm ich ne Schnappatmung vor Freude :)

6

Montag, 6. Oktober 2014, 11:17

Die Einbauposition ist nun bekannt; die Platine wird unter dem Multi-AV out verbaut. Es soll möglich sein AV und HDMI gleichzeitig anzuschließen :-D


Außerdem gibt es einen neuen Screenshot von einem schönen High-Res Menü 8-)


7

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:32

ist da noch ein Upscaler drin, das glaub ich langsam echt nicht mehr :D geiler als PS4 und XBOX One.

8

Montag, 13. Oktober 2014, 08:29

Wenn ich mich recht entsinne müsste er scalen, ja. Durch den Adapter soll das komplette scaling seitens TV umgangen werden um lag zu vermeiden. Es gibt auch einen zweiten Modus, den "direct mode". Er ist nur für Spiele verwendbar die konstant die gleiche Auflösung halten (also Spiele ohne High-Res Mode). Durch ihn liegt der Input-lag endlich wieder bei 0 :mrred:

9

Mittwoch, 19. November 2014, 10:14


10

Montag, 24. November 2014, 21:29

Abend ich habe mal eine Frage zum besseren verständnis:
Der Nintendo 64 HDMI-Converter ist der nun für alle Konsolen oder nur für N64
und meine eigentliche frage, gibt es große unterschiede zwischen dem Converter und dem Framemeister: Framemeister
Außer das der Nintendo 64 HDMI-Converter, HDMI hat, eingebaut werden muss und für nur 1 Konsole ???

Also ich meine nun von der Grafik/Funktion etc.

PS: Marco brachte mich drauf, kaufen möchte ich den nun auch, aber auch gerne wissen was der converter für vorteile bringt.

11

Dienstag, 25. November 2014, 11:25

Der Nintendo 64 HDMI-Converter ist nur für den Nintendo 64 verwendbar. Der größte Unterschied ist dass der Converter direkt am den RCP des N64 angeschlossen wird und somit die komplette Video- / Audioaufbereitung und Umwandlung (Digital -> Analog) der Konsole umgeht. Es wird also nicht erst das digitale Signal vom N64 in ein analoges übersetzt, das vom HDTV dann wieder in ein für den TV verständliches digitales Signal umgewandelt wird. Somit wird die Bildqualität enorm verbesser und der durch die Umwandungen enstehende Lag verschwindet fast komplett.

12

Dienstag, 25. November 2014, 20:30

Du sagst, man sollte sich sowas als richtiger Fan und N64 liebhaber nicht entgehen lassen? :mario:
<- Ist so gemeint, dass man natürlich nicht im Schrank stehen lassen soll, sondern auch spielen.

13

Mittwoch, 26. November 2014, 18:24

den HDMI Adapter auf jeden Fall nehmen wenn er zu haben ist. Bin am überlegen ob ich 2 nehme für JAP und PAL Konsole. Mal schauen was einer kostet, wenn es mal soweit ist.

14

Donnerstag, 27. November 2014, 09:32

:dito:

Für mich ist es auch definitiv ein Pflichtkauf! Werde je nach Preisvorstellung von marshallh/ den späteren Retailern mindestens 2 nehmen

Dachte auch schon darüber nach ob ich selber beim Vertrieb/ Einbauservice mit mache, allerdings habe ich keine Vorstellung was für Stückzahlen einen da erwarten und schätze mal das meine knapp bemessene Zeit dem mal wieder im Weg stehen dürfte...

15

Donnerstag, 8. Januar 2015, 09:38

Kurzer Zwischenstand: Das Projekt hat sich wohl ein wenig verzögert. Grund dafür sind die Version 2.0 der 64drive Firmware und ein 64DD dumping Projekt mittels 64drive, an dem marshallh beteiligt war. Laut eigenen Angaben macht er jetzt am HDMI-Converter weiter

16

Donnerstag, 8. Januar 2015, 09:56

Das ist wie auf Weihnachten warten :D

Mal dazu noch einige fragen:

Macht dann der RGB Mod kein Sinn mehr?
Da es für jede Konsole geht sollte man direkt 2 bestellen? (PAL / NTSC)
Da ja die Auflösung "256×224 bis 646×486 (NTSC) bzw. 768×576 (PAL) Pixel" ist, gibt es dann wirklich 720/1080p?


Bin sehr gespannt und muss mal zusehen mir eine NTSC Konsole ran zu holen :)
NINTENDO 64

17

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:07

Bin selbst auch definitiv mit mehreren Convertern für diverse Konsolen dabei.

Der RGB Mod an sich wird dadurch bei modernen TV Geräten wirklich (fast) überflüssig, da der Konverter das digitale Videosignal direkt am Co-Prozessor abgreift und umrechnet. Du könntest also theoretisch auch alles von Digital/Analog Wandler (U4) bis zum Multi-AV out auf dem Mainboard entfernen. Sinnvoll ist der RGB Mod allerdings immernoch, wenn du die Konsole nicht nur an einem HDMI fähigen, sondern ggf. auch an einem Gerät betreiben möchtest. Du könntest allerdings auch den Ton weiterhin analog am Multi-AV out abgreifen und z.B. zusätzlich über einen Verstärker laufen lassen.

Zitat

Da ja die Auflösung "256×224 bis 646×486 (NTSC) bzw. 768×576 (PAL) Pixel" ist, gibt es dann wirklich 720/1080p?


Der Converter wird wohl mehrere Modi zur Verfügung stellen: Upscaling auf 1080p und ein "direct mode" bei dem das Signal nicht hochgerechnet wird, sondern in der für das jeweilige Spiel verfügbaren Auflösung ausgegeben wird.

Zitat

Da es für jede Konsole geht sollte man direkt 2 bestellen? (PAL / NTSC)

...

Bin sehr gespannt und muss mal zusehen mir eine NTSC Konsole ran zu holen :)


Wenn es dir darum geht original Importe zu spielen wirst du wohl 2 Konsolen benötigen, falls es allerdings nicht zwangsläufig original Module sein müssen könntest du allerdings auch mit einer PAL-Konsole + 64drive glücklich werden ;-)

18

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:32

Da es für jede Konsole geht sollte man direkt 2 bestellen? (PAL / NTSC)

...

Bin sehr gespannt und muss mal zusehen mir eine NTSC Konsole ran zu holen :)


Zitat

Wenn es dir darum geht original Importe zu spielen wirst du wohl 2 Konsolen benötigen, falls es allerdings nicht zwangsläufig original Module sein müssen könntest du allerdings auch mit einer PAL-Konsole + 64drive glücklich werden ;-)



Ob es nun muss ist weiss ich nicht. Höre immer das soll schneller sein als die PAL Geräte. Naja und NTSC u wäre ja kein Problem das würde ich ja auch verstehen und lesen können. Zum Vorteil evtl mancher games die es als PAL nicht gibt oder wenn günstiger.

Kommt der ton nicht via HDMI? Weil mein AV Reciver ja HDMI hat - könnte ich ja dann auch ton darüber haben
NINTENDO 64

19

Donnerstag, 8. Januar 2015, 13:11

Kommt der ton nicht via HDMI? Weil mein AV Reciver ja HDMI hat - könnte ich ja dann auch ton darüber haben


Doch, Ton kommt auch über HDMI. Wenn du eh einen AV Receiver mit HDMI hast ist das egal. Das Signal vom Multi-AV out ist eher für die Analogies unter uns interessant

20

Donnerstag, 8. Januar 2015, 13:20

Ja das ist ja goil.
Frei mich da voll drauf :)
NINTENDO 64

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Persönliche Box

Lexikonmoderator

MarcoEagleEye

Administratoren

Disco_Stu

James

Bammel

Super Moderatoren

Lemi