Sie sind nicht angemeldet.

Neue Benutzer

hertabse(Gestern, 22:09)

LanoraFair(3. April 2017, 02:04)

thedude(12. März 2017, 12:11)

PartheniaH(26. Februar 2017, 23:59)

DottyEyq12(24. Februar 2017, 15:50)

User des Monats

Es konnten in diesem Monat noch keine Daten erfasst werden.

Bestbewertete Benutzer
1

mew

(134)

2

Disco_Stu

(131)

3

puLse2D

(111)

4

Nibbler

(80)

5

Killertamagotchi

(66)

6

Okami

(63)

7

xfx9500

(53)

8

Even

(50)

Letzte Erfolge

Registrieren Sie sich.

hertabse (Gestern, 22:09)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pmod.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bert80

Fortgeschrittener

(12)

  • »Bert80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden
940

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 21:53

PSX Laser defekt?

Hiho Leutz,
habe die Tage ne gechippte PSX bekommen. Leider liest sie nicht alles an Spielen, sowohl bei gebrannten, als auch bei Originalen.
Habe die Linse mit Industriealk und Wattestäbchen gereinigt, keine Besserung. Ist evtl die Linse defekt oder woran könnte es noch liegen?
Ich glaub ich hab Tinitus auf den Augen.....ich seh lauter Pfeifen! O.O

2

Montag, 15. Oktober 2012, 05:31

Falls du ein Multimeter zu Hause hast, kannst du den Laser etwas nachstellen, hat bei mir damals echt gut geholfen... Suche nacher mal die Daten dazu raus...

Bert80

Fortgeschrittener

(12)

  • »Bert80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden
940

3

Montag, 15. Oktober 2012, 10:21

Multimeter hab ich leider keines. :/
Ich glaub ich hab Tinitus auf den Augen.....ich seh lauter Pfeifen! O.O

4

Montag, 15. Oktober 2012, 14:27

das hier hat mir geholfen : http://www.youtube.com/watch?v=PnGHRkbAEII
vorher aber nochmal probieren den laser zu adjustieren, vlt. ist nur verstellt

5

Montag, 15. Oktober 2012, 17:04

Kauf dir ein Multimeter!
Erstens kann Mann das immer brauchen
Zweitens ist das teil nicht teuer 15 Euro
Drittens wenn du ein bischen mehr ausgibst kannst dir ein gerät kaufen damit kannst fast alles messen und es hällt ewig!
Wer nicht die Fresse halten kann, sollte einfach mal Ahnung haben!

Bert80

Fortgeschrittener

(12)

  • »Bert80« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Renommeemodifikator: 2

  • Nachricht senden
940

6

Dienstag, 16. Oktober 2012, 21:40

Naja, auch wenn ich dann nen Multimeter habe, heisst das noch lange nicht, das ich damit auch umgehen kann! xD
Ich habe während der Ausbildung (zum Elektroinstallateur) mehrfach so ein Ding in den Händen halten müssen und ich bin nie damit klargekommen....-.- (zur allgemeinen Erklärung und Beruhigung: ich habe die Ausbildung NICHT beendet und hatte nur 4, 5 und 6 auf den Zeugnissen stehen. War also nicht mein Beruf...).

Desweiteren hat gestern mein Sohn das Licht der Welt erblickt und finanziell wird es die nächste Zeit wohl eine derbe Durststrecke für mich geben. :/

@ Mindripper
Den Laser auswechseln wäre ja nicht das Problem, wenn ich denn einen hätte. Aber diesen zu besorgen würde auch wieder mindestens 10€ kosten und dafür bekomme ich schon 1-2 Konsolen aufn Flohmarkt.
Und justieren, wie macht man des?^^
Ich glaub ich hab Tinitus auf den Augen.....ich seh lauter Pfeifen! O.O

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bert80« (16. Oktober 2012, 22:06)


7

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 08:19

bei den 1000er Modellen gibt es Zwei Micro Potis zum einstellen bei der 55x2-Reihe nur noch eins. Ich hab selber das Problem das meinen PS1 nur noch Originalspiele sowie einige ganz wenige Rohlinge liest und das extrem langsam. Sie erkennt nicht mal mehr MusikCDs
"Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien."
Oscar Wilde

8

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 10:30

Ich poste dir heute Abend mal ne schöne Anleitung... Aber wie gesagt, ohne Multimeter wird das nichts...

9

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 17:46

Also der Umgang mit einem Multimeter ist sehr einfach.
Erstmal stellste den Multimeter auf Widerstandsmessung ein (Ohm), der Bereich 2000 sollte passen.
Dann nimmst du die beiden Messspitzen und hältst die an die Beinchen des Potentiometers ran.
Die Polung ist bei der Widerstandsmessung egal.
Dann verstellst du den Poti mit einem Schraubenzieher auf einen niedrigeren Widerstand,
denn weniger Widerstand -> mehr Laserleistung ;-)

10

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 18:56

es gibt allerdings genaue Spannungsgrenzen dafür:

Die Laserintensität sollte bei 11,4mV bie der höchsten Laserposition liegen. Bias sollte bei 1,70V im Leerlauf und Gain bei 1,82V beim Lesen einer Cd liegen...

Die Reihenfolge beim Einstellen ist ebenfalls wichtig, da die Werte voneinander abhängen! Erst Intensütät, dann Bias, dann Gain!

Ähnliche Themen

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Wer war heute online?

Bisher war ein Mitglied online:

Statistik

  • Mitglieder: 594
  • Themen: 2 543
  • Beiträge: 43 827 (ø 9,56/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: hertabse

Lexikonmoderator

MarcoEagleEye

Administratoren

James

Disco_Stu

Bammel