Sie sind nicht angemeldet.

Poweruser
1

mew

(134)

2

Disco_Stu

(131)

3

puLse2D

(111)

4

Nibbler

(80)

5

Killertamagotchi

(66)

6

Okami

(63)

7

xfx9500

(53)

8

Even

(50)

Letzte Erfolge

Sie sind seit fünf Jahren Mitglied.

NatishaEvs (Gestern, 01:17)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Pmod.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. Juli 2006, 22:00

N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Es gibt bis jetzt nur eine aufwendige Methode den N64 multinorm fähig zu machen und das sollen wir hier ändern.
Hier werden alle Informationen gesammelt, die wichtig sein könnten um den N64 multinorm fähig zu machen.

Wo steckt der Ländercode im Modul und wird er über einen separaten Kanal abgefragt?

Wie ist die Pin Belegung des PIF Chips?

Welche Boot Codes gibt es?



Die Sicherheitchips(CIC)der Spiele.
Es gibt folgende Chips:

NTSC:
CIC-NUS-6101
CIC-NUS-6102
CIC-NUS-6103
CIC-NUS-6105
CIC-NUS-6106

PAL:
CIC-NUS-7101
CIC-NUS-7102
CIC-NUS-7103
CIC-NUS-7105
CIC-NUS-7106

Der Standardbootchip ist der 6102 und der 7101.

6101 und 7102 werden nur von StarFox64 (Lylat Wars) benutzt.

6103/7103 wird verwendet in:
1080º Snowboarding
Banjo Kazooie
Diddy Kong Racing
Excitebike 64 Kiosk
Excitebike 64
Ken Griffey Jr's Slugfest
Kirby 64: The Crystal Shards
Kobe Bryant in NBA Courtside
Major League Baseball featuring Ken Griffey Jr.
Paper Mario
Pokémon Snap
Pokémon Stadium
Pokémon Stadium 2
Super Smash Bros.

6105/7105 wird verwendet in:
Banjo-Tooie
Conker's Bad Fur Day
Donkey Kong 64
Jet Force Gemini Kiosk
Jet Force Gemini
Legend of Zelda: Majora's Mask, The
Legend of Zelda: Ocarina of Time, The
Mickey's Speedway USA
Perfect Dark

6106/7106 wird verwendet in:
Cruis'n World
F-Zero X
Yoshi's Story
"Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!"

"Wahnsinn ist eine Frage des Standpunktes!"

2

Dienstag, 11. Juli 2006, 22:24

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Hier noch was zum Thema auf Englisch:

http://answers.google.com/answers/threadview?id=528800
"Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!"

"Wahnsinn ist eine Frage des Standpunktes!"

3

Dienstag, 11. Juli 2006, 22:57

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Der Pif Chip ist für die Boot Codes zuständig und kommuniziert immer mit dem CIC Chip in der Cartridge.
Vielleicht würde es reichen einen Kanal zwischen CIC und PIF zu trennen bzw zu manipulieren?
Die Leitungen führen vom PIF direkt zum CIC und verlaufen unter dem Video-Chip hindurch zum Cartridge Slot
"Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!"

"Wahnsinn ist eine Frage des Standpunktes!"

4

Mittwoch, 12. Juli 2006, 11:51

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Ich denke mal so wär das dann die beste Lösung,... die Import adapter usw. sind eh alle nicht das ware, besonders weil damit nichtmal alle spiele laufen und mann immer ne passende bootcartridge raussuchen muss..
Die Lösung von D4S war schon der erste Schritt in die richtige richtung.. ( für alle die den Umbau noch nicht kennen: Es wird ein zweiter PIF-NUS Chip eingebaut, sodass man zwischen beiden PIF's mit 4 Wechselschaltern umschalten muss um Ntsc oder Pal Spiele spielen zu können). Der Nachteil an dieser Lösung ist aber das man trotzdem beide Konsolen kaufen muss und dann noch die Chips umlöten muss, was erstmal ne riesen fisselarbeit und für nen Laien kaum zu bewältigen ist und zweitens wird dadurch natürlich eine der Konsolen unbrauchbar.. was den Umbau für den "Heimgebrauch" bei normalen Zockern absolut überflüssig macht, denn dann kann man gleich beide Konsolen anschließen und gut iss..
Dein Gedankengang geht daher schonmal in die absolut richtige Richtung.. Ich denke mal entweder müssen wir nen Chip entwickeln, den wir statt des PIF-NUS einbauen oder ne zwischengeschaltete Lösung machen..

Ich würde sogar behaupten das der PIF-NUS vielleciht nur beim CIC Kotrolliert ob es der passende ist, sprich CIC-NUS-6XXX, oder CIC-NUS-7XXX... da muss sich doch was machen lassen...

der Passport 3 adapter kann doch fast alle abspielen, oder? Mit welchem System arbeitet der denn? Vielleicht kann man ja was ähnliches vor die Entsprechenden Pins am Cartridgeslot schalten, falls nen trennen der entsprechenden verbindung zum CIC nicht reicht,... schätze mal der Emuliert einfach den geforderten CIC... oder was meinst du??

:stolz:

5

Mittwoch, 12. Juli 2006, 14:14

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Vielleicht kann man einen CIC Chip direkt an den Pif löten, damit der garnicht mehr die Cartridge überprüfen kann.
"Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!"

"Wahnsinn ist eine Frage des Standpunktes!"

6

Mittwoch, 12. Juli 2006, 14:23

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

an sowas hatte ich dabei auch gedacht..

7

Mittwoch, 12. Juli 2006, 15:10

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

So, hab da nochmal was gefunden,.. hier hat sich jemand ne universal bootcartridge gebastelt,..

*klick*

ich denke nen ansatz ist auf jeden fall brauchbar,.. doch das mit den 5 CICs ist nen bisschen übertrieben.. da wäre es einfacher den umbau von D4S zu nehmen...
schau ma rein...

8

Mittwoch, 12. Juli 2006, 16:21

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

So hab das ganze nochmal mit Hilfe der Pinbelegung des Cartidge Slots augearbeitet und nen bisschen farblich hervor gehoben:



Im Originalzusammenhang heißt es:

Zitat


- pin 16 (VCC)
- 15 (goes to edge connector 18)
- 14 (goes to edge connector 43)
- 13 (ground)
- 11 (1.6 mHz, edge connector 19)
- 9 (cold reset, edge connector 20)


To switch between CICs you only need to deny ground (pin 13) to those that shouldn't be active. If you just switch VCC (pin 16) the "inactive" ones still mess up the operation of the others.
I also observed that you can change the CIC at any point during execution of the game, and even reset it, the proper chip is only needed at initial power on (which is why cold reset is suppiled, eh?) though one of the CICs must be connected at all times.


Bei den Pinnen 2 - 8 und 10+12 hab ich das nur geleitet,.. aus den pfeilen schließe ich das sie alle masse leiten..
Pin 1 hab ich auch nur abgeleitet!

Werde heut Abend nochmal nen Spiel zerlegen und das ganze nochmal prüfen..

Wenn ich daz ganze richtig verstanden habe, ist alleine Pin 16 (oder Pin 16+ Pin 1) für die überprüfung verantwortlich, daher sollte man vielleicht mal als erstes testen was es ausmacht den Kontakt hier zu unterbrechen,.. oder?

9

Mittwoch, 12. Juli 2006, 17:38

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

mit der pinbelegung konnen wa des jez aber ganz einfach machen ...
einfach den cic in die konsole an die entsprechenden Punkte löten.. ^^

10

Donnerstag, 13. Juli 2006, 11:59

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

habs gestern Abend doch nicht mehr geschafft nen game zu zerlegen,..habe allerdings dafür angefangen nen kaputtes board zu schlachten. Hab jez alle Bauteile auf der rechten Seite des Boards + GPU und RAM runter... denke mal so kann man auch mal die Leiterbahnen auf dem Board zurückverfolgen... sollte denke ich auhc hilfreich sein!
nen pic davon kommt heut Abend oder Morgen..

11

Donnerstag, 13. Juli 2006, 15:54

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

So, da ham wa doch noch mal was schönes gefunden;
ne komplette Liste aller Spiele mit dem jeweiligen Boot CIC, der art des spielinternen Speichers und der Zusätlichen Speichermethoden:

USA Games

12

Donnerstag, 13. Juli 2006, 18:09

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Was wäre denn wenn wir die 4 wichtigen Kontakte des PIF hoch biegen und irgendeinen Chip dran löten ?

Cartrige PIN PIF PIN
18 (u3 15) 5
19 (1,6mhz) 1
20 (Cold Reset) 6
43 (u3 14) 3

VCC und GND sollten keine Probleme machen, aber bei
PIN 20 "cold reset" bin ich mir nicht sicher, da er auch in den RCP PIN26 läuft.
"Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!"

"Wahnsinn ist eine Frage des Standpunktes!"

13

Donnerstag, 13. Juli 2006, 18:37

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

den cold reset müssten wir auch auf jeden fall lassen, da er auch beim game selbst für den reset benötigt wird

14

Freitag, 14. Juli 2006, 09:42

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

so, hab jez schonmal nen kleinen Prototypen zusammen
gelötet.. konnte ihn aber da mein Iced Cube gestern
angekommen ist und ich noch den qoob in meinen cube
gelötet habe noch nicht testen. Werde wenn ich dann heut
wieder zu Hause bin das ganze mal testen,.. aber vorher
teste ich das dann nochmal ob es nicht reicht die
entsprechenden Pinne des PIF-NUS abzulöten,..
denke mal mit dem was ich da gebastelt habe sollte nen
relativ großer Teil der Spiele spielbar sein,.. da ich den
7101er CIC verwendet habe...

:ugly: :ugly: :ugly: :mrgreen:

15

Sonntag, 3. Dezember 2006, 01:43

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

So Disco Stu hat mir in Icq diesen Link gegeben ich hab angefangen eine schöne Anleitung zu machen ? oder hilft das nu naja egal hier habt ihr es wenn ich was nicht versteht fragt bitte !

Ich hab alles nachgemssen wenn wir den cic chip auslöten müssen wir es so einlöten allerdings hab ich was antdeckt ! 2 Pins stosen an der Gpu vorbei ob das uns stoppt ?
»Guest« hat folgendes Bild angehängt:
  • ztu.JPG

16

Sonntag, 3. Dezember 2006, 11:13

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

So Leute ich werde es heute testen ! wünscht mir glück ich hoff meine n64 fliegt net :( ich löte den cic chip auf meinem Turok game und löte es in die n64 und das Turok game hat dan kein cic chip mal sehen ob wir die n64 so reinlegen können !

Bevor ich anfange muss ich noch was nach sehen ..

MfG

17

Sonntag, 3. Dezember 2006, 13:36

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Etwas neues -.- habe es nun gelötet naja zum teil ....

Wenn ich Pin 46 an cic klemme kommt bei Pokemon zb nur pika und spiel stürtzt ab ... wenn ich pin 47 anhänge geht es garnet ma an ...

also hab ich jetzt nur 2 Kabel dran o.O hm ...

Edit: ich mach nicht mehr mit !!!! ich hab meien rote zerschossen ! pin 47 ist an 5 volt gekommen und bum
»Guest« hat folgendes Bild angehängt:
  • 061203_124809.jpg

18

Sonntag, 3. Dezember 2006, 14:13

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Das ist normal das mal etwas kaputt geht, nur so lernt man was.
PS: Den defekten N64 kannst du immer noch gut als Ersatzteillager benutzen.
"Ich bin nicht der Teufel! Ich bin sein Lehrer!"

"Wahnsinn ist eine Frage des Standpunktes!"

19

Sonntag, 3. Dezember 2006, 14:23

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

Ohne die n64 werde ich sterben :( und stu hats geschafft us game auf pal zu zoggen -.- ich werde sterben ohne meine roteeee

20

Sonntag, 3. Dezember 2006, 14:31

Re: N64 Multinorm evtl Mod-Chip Entwicklung

whoohaaa,.. stui hat den ersten schritt geschafft,.. quake, biofreaks und mace the dark age (alle us) laufen auf pal :hammer:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Persönliche Box

Lexikonmoderator

MarcoEagleEye

Administratoren

Disco_Stu

James

Bammel

Super Moderatoren

Lemi